Die Homepage als Kundengewinnungs- und Marketinginstrument nutzen

Die Homepage als Kundengewinnungs- und Marketinginstrument nutzen

Juni 21, 2020 0 Von onlinebusinessmagazin

Die Homepage als Kundengewinnungs- und Marketinginstrument im Online Business

Brauche ich zwingend ein Homepage? Na klar, ganz dringend sogar :-). In etwa 60% der Internet-Nutzer suchen und finden Dienstleistungen oder Produkte über das World-Wide-Web und kaum ein Haushalt oder Büro ist heute nicht an das Internet angeschlossen. Tendenz steigend. Wer im Internet Erfolg haben will, egal ob als Firma mit eigenem Online-Shop, als Verein oder als Privatperson, braucht eine professionelle Homepage, die Vertrauen erzeugt. Eine Homepage/Blog hilft dir

  • deine Persönlichkeit hervorzuheben
  • mögliche Interessenten und Kunden zu informieren und in Kontakt zu treten

Eine gute Homepage ist (inter-)aktiv und sie bietet dir ganz speziell verschiedene Arten von Services. 

24 Stunden-Service: deine Homepage bietet einen 24 Stunden Service, da sie 24 Stunden/Tag, 365 Tage/Jahr für alle Besucher erreichbar ist und für dich arbeitet. Weltweit.

Weiterempfehlungs-Service: Kunden können dich leichter weiterempfehlen. Wenn Ihr Produkt gut ist, empfehlen Sie Ihre Kunden auch gerne weiter. Im Online-Zeitalter geschieht das vermehrt über Medien wie E-Mail, Facebook oder andere soziale Netzwerke wie die klassischen Foren. Ohne Website kann niemand auf Sie verlinken und Sie verzichten auf diesen (momentan rasant wachsenden) Empfehlungskanal.

Zeit- Service: Deine Homepage trifft immer den richtigen Ton und ist niemals kurz angebunden. Die Besucher können auf deiner Seite so lange verweilen, wie sie mögen. 

Informations-Service: Deine Homepage ist das bessere Prospekt, denn die Informationen sind stets aktuell, die Auflage ist nicht beschränkt und bei Bedarf ist Ihre Homepage sogar mehrsprachig. Lassen Sie Ihre Kunden nicht im Regen stehen und bieten ihnen wichtige Serviceinformationen an, wie z.B. Öffnungszeiten, Preislisten, Feedback- und Kontaktformulare oder veröffentlichen Sie Ihre AGBs.

Aufmerksamkeits-Service: Mithilfe einer eigenen professionellen Homepage werden neue Kunden auf Sie aufmerksam und bestehende Kunden werden gebunden, denn sie finden die gewünschte Information schnell und unkompliziert.

Werbe-Service: Eine eigene Homepage ist ein günstiges und sehr effektives Werbemittel. Sie reagieren schnell und zeigen sich von Ihrer besten Seite.

Kontakt-Service: Der Kunde hat die Möglichkeit direkt mit Ihnen per eMail in Kontakt zu treten. Desweiteren können Adresse, Telefon-, Fax-, und Mobilfunknummern direkt abgefragt werden und auch die Durchwahlen von den einzelnen Mitarbeitern. Ein schöner Service ist es auch, wenn Anfahrtsskizzen und Routenplaner in die Homepage eingebaut werden.

Branding-Service: Firma präsentiert sich selbst im Medium der Zukunft. Hier kann der Kunde Informationen über Sie, das Unternehmen, die Geschäftsleitung, die Mitarbeiter und Angestellte erfahren.

Angebots-Service: Jeder kann sich über die Produktpalette Ihrer Firma unverbindlich informieren. Egal was Sie anbieten, z.B. Lebensmittel, Textilien, Fahrstunden, Speisekarte oder Dienstleistungen aller Art.

Shop-Service: Ein Online-Shop im Internet gibt Kunden die Möglichkeit das Warenangebot von jedem Punkt der Welt zu jeder Zeit abzurufen. Dies wird für moderne Unternehmen zunehmend wichtiger und bedeutet zusätzliche Einnahmen.

News-Service: Informieren Sie Ihre Kunden über Neuigkeiten in Ihrer Firma oder neue Produkte, sowohl auf der Homepage oder über einen für Ihren Kundenstamm eingerichteten Newsletter per eMail. Der Kunde bekommt alle gewünschten Informationen immer brandaktuell und in sekundenschnelle, kostenlos und unverbindlich.

FAQ-Service: Häufige Kundenanfragen beantworten Sie direkt auf der Homepage. Vermutlich fallen Ihnen spontan zwei-drei Fragen ein, die Sie oft von Kunden zu hören bekommen. Natürlich ist es schön mit netten Kunden zu telefonieren, Ihre Zeit können Sie vermutlich aber auch besser einsetzen als immer wieder die gleichen Fragen zu beantworten. Im Punkt „Häufige Fragen“ beantworten Sie diese Fragen einfach auf der Website. Für alle anderen Fragen können Sie ein Kontaktformular bereitstellen – und wenn Sie gerne telefonieren, schreiben Sie einfach Ihre Telefonnummer prominent dazu.

Worauf sollte man bei der Erstellung einer Webseite achten?

  1. Klares Ziel: Eine gute Webseite verfolgt ein klares Ziel. Mit an den richtigen Orten angebrachten Call to Actions sollte dieses erreicht werden.
  2. SEO-optimiert: Eine Webseite ohne Besucher nützt nichts. Damit die Webseite gefunden wird, sollte sie für Suchmaschinen optimiert sein. Nutze dafür Plugins, wenn du, wie ich, mit WordPress arbeitest.
  3. Content is King: Guter Content zeichnet sich dadurch aus, dass nur das wirklich Wesentliche seinen Weg auf die Webseite findet. Man denke nur an die Startseite von Google…
  4. Benutzerfreundliches Navigationskonzept: Klarheit. Struktur. Einfachheit. All das sind wichtige Punkte. Für mich persönlich gehört die Hauptnavigation nach oben. Nur wenn es zu viele Punkte für eine einzige Navigation gibt, sollte man links, rechts oder im Footer eine weitere Navigation einbauen. Wichtig ist, dass User sich instinktiv auf der Webseite zurechtfinden.
  5. Ästhetisch anspruchsvoll, aber nicht überladen: Ein gutes Design zeichnet sich dadurch aus, dass es plastisch bis ins Detail ist, dank Rastern aufgeräumt wirkt, ein harmonisches Farbspiel beinhaltet, den Content in den Mittelpunkt stellt und das Auge auf das Wichtige lenkt.
  6. Icons: Icons helfen dem Besucher, sich schneller auf der Webseite fortzubewegen.
  7. Leserfreundlich: Hierarchien bei den Überschriften, ein guter Kontrast, Konstanz in der Gestaltung, kurze Texte sowie hervorgehobene Kernaussagen helfen den Usern beim Lesen.
  8. Interaktion: User sollten auf einer guten Webseite mehr machen können, als nur von Seite zu Seite surfen. Abstimmungen, Meinungsäusserungen, Spiele und andere Features halten den User länger auf der Seite.
  9. Responsive Design: Egal ob mit dem Tablet, Desktop oder dem Smartphone sollte eine Webseite immer ansprechend aussehen.
  10. Nutzer informiert halten: Jede Webseite sollte den Nutzern mehrere Möglichkeiten bieten, sich auf dem Laufenden zu halten: sei dies via Instagram, Facebook, Twitter, RSS Feed oder Newsletter.
  11. Webseitengeschwindigkeit: Niemand surft gerne auf einer langsamen Webseite! Die Ladegeschwindigkeit ist nicht zu unterschätzen. Warte deine Webseite regelmäßig.
  12. Vertrauen: Eine gute Webseite sollte Vertrauen vermitteln. Dies kann sie durch Trust-Symbole, durch das Design oder durch die Qualität des Inhalts. Dazu zähle ich auch ein anständiges Impressum.
  13. Kontaktmöglichkeiten: Es gibt nichts nervigeres als eine Webseite, wo man sich zuerst über zehn Unterseiten durchkämpfen muss, um zu den Kontaktmöglichkeiten zu gelangen. Die Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse gehören auf jede Seite. Schön finde ich zudem die Möglichkeit, direkt auf der Webseite mit einem Mitarbeitenden zu chatten.

Beim “bauen” deiner Homepage wünsche ich dir viel Erfolg!

Meine Buchempfehlung*: Einstieg in WordPress 5: Mit Peter Müller erstellen Sie Ihre eigene WordPress-Website. Inkl. WordPress Plug-ins

 

 

 

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann schreib – ich freu mich!

*Affiliate- Link