Das Projekt: “Ihr Weg zur selfmade Millionärin”

Das Projekt: “Ihr Weg zur selfmade Millionärin”

Januar 15, 2021 0 Von onlinebusinessmagazin

Hey, es gibt sie auch hier. Jene Frauen, die ihr finanzielles Glück selbst in die Hand nehmen. Ein Unternehmen gründen und mit ihrem Business zur selfmade Millionärinnen werden. Vor allem in der Online Coaching “Szene” sind sie erfolgreich vertreten. 

Ich selbst bin auch seit 2012 Business Coach, seit 2015 Online tätig und durfte schon einige Erfolge feiern. Aber Erfolge eines solchen Ausmaßes sind auch mir fremd. Da ich Rahmen meines MoneyFlow Buches bereits 2017 eine umfangreiche Befragung unter deutschsprachigen Unternehmerinnen zum Thema Geld, Geld verdienen, Vermögen, Reichtum durchgeführt habe, weiß ich, dass sehr sehr viele Unternehmerinnen, egal ob haupt- oder nebenberuflich, davon weit entfernt sind. 

Um die 80% der Unternehmerinnen, die damals an der Umfrage teilnahmen, verdienten monatlich entweder unter 1000€ oder zwischen 1000- 3000€. Siehe Bild: 

Gut 2 Jahre habe ich daraufhin “Ursachenforschung” betrieben und als Coach Konzepte (weiter- )entwickelt, wie man ein erfolgreiches Business aufbaut, sein Money Mindset in Richtung Wachstum ausrichtet und so vieles mehr. 

Und dann war er wieder da 🙂 Der immer währende Forscherdrang in mir. Mit Dr. Dr. Zitelmann habe ich telefonieren und meine Idee vorstellen dürfen. In meinen Augen ist er der Pionier in Sachen Reichtumsforschung und Unternehmertum. Dieses Telefonat hat mich bestärkt meinem Impuls nachzugehen und mich auf die Suche nach deutschsprachigen selfmade Millionärinnen zu machen. 

Mehr als 20 selfmade Millionärinnen habe ich nach ihren Weg gefragt. Das, was du erfahren wirst, wird alles übersteigen, was du bisher über “Reichtum”, “Wohlstand”, “Selbstständigkeit” oder “Geld verdienen” dachtest. 

Unter anderem sind dabei: Katharina Tara Ferster, Kat Korch, Sophia Goop, Stephanie Ziegler, Kirsten Reimer, Birgit Antje Düwel, Sonja Volk, Franziska van der Meulen, Andrea Hiltbrunner und viele weitere bezaubernde Frauen. 

Du möchtest mehr erfahren? Dann trage dich in den Newsletter ein oder besuche die offizielle Webseite.